Corporate DE
Procivis

Procivis: eIDAS 2.0 Pionier

Machen Sie sich vertraut mit den Auswirkungen von eIDAS 2.0 auf digitale Identitäts- und Vertrauensdienste in Europa und wie Sie dank Procivis One diese Veränderungen für Ihr Unternehmen nutzen.

Der digitale Wandel in Europa: Vorbereitungen für eIDAS 2.0

Bis 2026 werden die EU-Mitgliedsstaaten ihren Bürgern europäische digitale Identitäts-Wallets (European Digital Identity Wallets) zur Verfügung stellen, mit denen sie vertrauenswürdige digitale Nachweise und ID-Dokumente empfangen, aufbewahren und mit anderen teilen können, z. B. ihre eID, ihren digitalen Führerschein oder ihre elektronische Krankenversicherungskarte. Die Bürger können diese Wallets für viele Dienstleistungen in ihrem Leben nutzen, sei es für digitale Behördendienstleistungen, zur Eröffnung eines Bankkontos oder zum Mieten eines Autos.

 

Obligatorische Integration: sich in eIDAS 2.0 zurechtfinden

Mit eIDAS 2.0 können private Unternehmen ihre Dienste in das EUDI-Wallet-Ökosystem integrieren und haben so viele Wettbewerbsvorteile. Dank der verifizierten digitalen Identitäten im Wallet können Unternehmen ihre Kundenauthentifizierungs- und Onboarding-Prozesse vereinfachen, Betrug reduzieren und die Kundenbindungsrate erhöhen. Diese Vorteile führen zu einer Senkung der Kosten und einer Steigerung des Gewinns und überzeugt viele Unternehmen zur Adoption. Für Unternehmen, die gesetzlich verpflichtet sind, eine sichere Kundenauthentifizierung anzubieten (z. B. Banken und Versicherungen), wird eIDAS 2.0 ab 2027 keine Option mehr sein, sondern eine gesetzliche Vorschrift. 

 

Machen Sie sich mit einer zukunftssicheren eIDAS 2.0-Integration bereit

Bereits heute arbeiten wir mit vielen Partnern aus dem öffentlichen und privaten Sektor an konkreten Projekten zur Einführung von eIDAS 2.0. Unsere Kunden sind mit der Herausforderung konfrontiert, dass das technologische Ökosystem von eIDAS 2.0 noch nicht fertiggestellt ist. Die Zusammenarbeit mit Procivis One ermöglicht ihnen, sich auf ihr konkretes Projekt zu konzentrieren, ohne sich um die Debatte zu technischen Standards, Protokollen oder Zertifizierungssystemen zu kümmern.

 

Warum ist Procivis One die beste Lösung? 
  • Flexibel: Die Procivis One Architektur umfasst verschiedene Protokolle, kann erweitert werden und erfüllt nationale und internationale Vorgaben (z.B. aktualisierte eIDAS-Verordnung der EU, neues Schweizer E-ID-Gesetz) erfüllen.
  • Performant: Procivis One ist skalierbar für Millionen Nutzer und Millionen Nachweise 
  • Betrieb/Kontrolle: Procivis One kann überall installiert und betrieben werden. Die Kontrolle liegt beim Betreiber.
  • Datenschutz: Sie erfüllt höchste Anforderungen an den Datenschutz wie dezentrale Datenspeicherung, Datensparsamkeit und Privacy by Design.
  • Einsatzbereit: Die Lösung erfüllt alle Anforderungen für den produktiven Einsatz bei Behörden und Firmen inklusive Support und Weiterentwicklung.
  • End-to-End: Procivis bietet End-to-End-Support für alle Komponenten, die Sie benötigen und deckt Anwendungsfälle von der Ausstellung über das Verwalten bis hin zur Verifizierung ab – aus einer Hand.

 

Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie vor einer ähnlichen Herausforderung stehen.

Um mehr über Procivis One und das Potential zu erfahren, besuchen Sie unsere Produktseite oder fordern Sie einen early access an, um als einer der Ersten die Zukunft der digitalen Identität zu erleben.

Könnte Sie auch interessieren